Feature

Foodfotografie war früher immer mit dem Anwenden von Sprays, Lack oder Öl verbunden. Wir haben auf großformatige Dias – 5×7 inch oder 8×10 inch fotografiert. Da verschwand der Fotograf unter einem großen schwarzen Tuch. Das dauerte ein paar Minuten bis die Kamera schussbereit war.

Heute geht das mit der Digitalkamera viel schneller. Da ist die Küche direkt neben dem Studio.

Während meinen Reisen habe ich oft Situationen und Details fotografiert, die dann bei der Zeitung als Symbolbild gedruckt wurden. Im Internet findet man heute auch viele Symbolbilder, die meist von großen Agenturen angeboten werden.